top of page

Stapler

Die Ausbildung zum Staplerführer berechtigt Personen zum Führen und Bedienen von Hubstaplern.

Ein Staplerschein ist dann erforderlich wenn die Last außerhalb der Radbasis gehoben und gesenkt wird.

 

ACHTUNG: WIRD EIN ARBEITSKORB VERWENDET, IST EIN NACHWEIS DER FACHKENNTNIS (STAPLERSCHEIN) IMMER ERFORDERLICH!!

 

Inhalte und Aufbau der Ausbildung:

 

  • Normen und Vorschriften

  • Mechanische Elemente

  • Elektrische Elemente

  • Hydraulische Elemente

  • Grundkenntnis von Otto-, Flüssiggas-, Diesel- und Elektromotoren

  • Grundlagen der Elektrotechnik und elektrische Einrichtungen an Flurförderzeugen

  • Grundlagen der Mechanik

  • Akkumulatoren

  • Betriebs- und Wartungsvorschriften

  • Unfallbelehrung

  • Gesetzliche Grundlagen aus allgemeiner Dienstnehmerschutzverordnung, sowie Arbeitnehmerschutzgesetz

 

Staplerprüfung (§4 der Verordnung laut BGBl 441/1975 und ASchG 450/94)

Ausstellung des Staplerführer - Ausweises gem. § 12 Abs. 2/2, FK-V BGBl II Nr. 13/2007 über den Nachweis erworbener Fachkenntnisse zum Führen von Staplern.

bottom of page